Zum 4. Mal öffnet der Bergedorfer Wichtelmarkt seine Tore.


Von der Alte Holstenstraße über den Johann-Adolf-Hasse Platz bis hin zur Schlosswiese reihen sich die seltenen Altstadt-Giebelhütten aneinander. Zusammen mit den liebevoll aufgehängten Herrnhuter Sternen und einer feenhaften Beleuchtung zaubert der Bergedorfer Wichtelmarkt eine himmlische Märchenwelt in die Innenstadt Bergedorfs.Das stimmungsvolle Ambiente, gepaart mit Ständen für Geschenke und den verlockendsten Düften der weihnachtlichen Küche, erfüllen jeden Weihnachtswunsch. Auf dem Bergedorfer Wichtelmarkt kommt somit eine unvergleichliche Adventsstimmung auf, die dank der hervorragenden Lage für jeden leicht zugänglich ist.

Mitten im Herzen der Bergedorfer Altstadt liegt die "Heimat der Wichtel".

Inmitten eines geheimnisvollen Tannenwaldes finden die kleinen Gäste die liebevoll gestaltete Wichtelhütte. Das bunte Programm für die kleinsten Gäste des Bergedorfer Wichtelmarkts hat sich in den vergangenen Jahren immer einer großen Beliebtheit erfreut. Kostenloses Weihnachtsbacken, basteln, besinnliche Weihnachtsgeschichten und Auftritte von lokalen Musikgruppen, Vereinen und Verbänden lassen die Kinder von dem Abend auf dem Bergedorfer Wichtelmarkt schwärmen. Kleine Wichtel sorgen mit Wichteltänzen auf dem Markt und innerhalb des Walds für viel Freude bei Groß und Klein.

Bergedorf leuchtet

Die Besonderheit des Wichtelmarktes bildet ein spektakuläres Beleuchtungskonzept aus Herrnhuter Sternen, die wie ein funkelnder Himmel aus lauter Wunschsternen über der Schlosswiese erstrahlen. Mit einer indirekten Beleuchtung, Farbspielen und abertausend kleinen Lämpchen werden auch die Alte Holstenstraße und der Johann-Adolf-Hasse Platz in ein weihnachtliches Licht getaucht.

Der Bergedorfer Wichtelmarkt ist täglich von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet.